Freiwillige Feuerwehr Mildstedt

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Brandschutzerziehung / Brandschutzaufklärung

Das Feuerwehrwesen umfasst nach den Bestimmungen des Gesetzes über den Brandschutz und die Hilfeleistungen der Feuerwehren (Brandschutzgesetz - BrSchG) neben der Bekämpfung von Bränden und den Schutz von Menschen und Sachen vor Brandschäden (abwehrender Brandschutz), der Hilfeleistung bei Not- und Unglücksfällen (Technische Hilfe), die Mitwirkung im Katastrophenschutz auch die Verhütung von Bränden und Brandgefahren (vorbeugender Brandschutz, Mitwirkung der Feuerwehren bei Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung).

Jede vierte fahrlässige Brandverursachung in Schleswig-Holstein wird durch Kinder und Jugendliche ausgelöst.
Bundesweit sterben jährlich rund 200 Kinder und 600 Erwachsene an den Folgen eines Brandes!

Mit der Brandschutzerziehung / Brandschutzaufklärung wollen wir systematisch Kinder, Jugendliche und Erwachsene über die Brandgefahren aufklären.

Zu den wichtigsten Themen gehören:

  1. Erkennen und Beurteilen von Brandgefahren
  2. Beurteilung der Wirkung von Feuer
  3. Richtiges Verhalten bei Bränden
  4. Richtige Handhabung von Kleinlöschgeräten

Wir kommen in Kindergärten, Schulen, Alten- und Pflegeheime, Betriebe und überall dahin, wo Menschen etwas über die Gefahren bei Bränden wissen wollen.

Wenn Sie Interesse an Brandschutzerziehung / Brandschutzaufklärung haben, können Sie gern mit uns Kontakt aufnehmen.

Ansprechpartner:

Holger Funk
E-Mail senden 


Wichtige Tipps zum Thema Brandschutz können Sie im Bereich Service nachlesen.




Ab sofort ünterstützt uns Feuerwehrmann Sam bei der
Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen.
Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit ...

Vielen Dank an die Ev. KiTa Mildstedt.


 

Downloads:

  • Mini-Buch: Philipp und sein Rauchengel 
  • Flyer "So, jetzt werd' ich Feuerwehrmann"